Wie kann ich VST-Plugins in GarageBand verwenden?


Gibt es eine Möglichkeit, VST-Plugins in GarageBand oder einem anderen Sequenzer zu verwenden, der nicht VST-kompatibel ist? Ja, das ist es, was wir sehen werden.

GarageBand ist nicht nativ kompatibel mit VST-Plugins, aber es ist möglich, ein Plugin zu verwenden, das als Gateway dient, um Plugins im VST-Format in normalerweise inkompatiblen Sequenzern zu öffnen. Bei Sequenzern mit ReWire-Funktion ist es auch möglich, VSTs in einem parallelen Sequenzer zu öffnen.

Aber was ist dieses Host-Plugin für VST? Was ist ReWire und verfügt mein Sequenzer darüber? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Verwenden Sie Blue Cat’s PatchWork

PatchWork ist eine Host-Software für VST- und Audio Unit-Plugins, die als Plugin in einem Sequenzer geöffnet werden kann. Das bedeutet, dass Sie PatchWork verwenden können, um VSTs in Sequenzern zu verwenden, die dies nativ nicht unterstützen (GarageBand, ProTools, etc.)

Fügen Sie das PatchWork-Plugin in eine Spur Ihres Sequenzers ein und öffnen Sie ihn. Klicken Sie auf die erste Schaltfläche “+” im Abschnitt “Parallel Chains” und laden Sie dann Ihr Plugin, indem Sie auf “Load VST” (VST2) oder “Load VST3” klicken.

Sie können Effekt- oder Instrumentenplugins verwenden und alle Automationsparameter sind ebenso wie Ihre MIDI-Geräte nutzbar.

Sie können Instrumenten- und Effektketten erstellen, die Sie speichern und bei Bedarf wieder laden können. PatchWork enthält auch 30 Effekte, einschließlich Reverb, Delay, Kompressor, etc.

PatchWork ist für $79 – €79 im Audio Unit- und VST-Format für Mac und Windows erhältlich.

Was ist die Alternative?

Es gab in der Vergangenheit andere Lösungen, die jedoch seit Jahren nicht mehr aktualisiert wurden und nicht mehr praktikabel oder kompatibel sind. Wie die Plugin-Konvertierungssoftware“VST TO AU ADAPTER V2” von fxpansion. Wenn Sie über einen Computer mit einem veralteten System und Sequenzer verfügen, können Sie vielleicht davon profitieren.

Unseres Wissens gibt es derzeit keine Software-Alternative, mit der Sie VSTs in einem nicht kompatiblen Sequenzer öffnen können.

Verwenden Sie Rewire

Wenn Sie Ihr Geld nicht für eine kostenpflichtige Lösung ausgeben möchten, können Sie auch einen anderen Trick anwenden. Es ist möglich, einen Sequenzer von einem anderen aus zu steuern, indem Sie die ReWire-Funktion Ihres Sequenzers nutzen. Diese Lösung ist jedoch nicht ganz einfach und intuitiv zu implementieren und zu verwenden.

Laut Wikipedia ist ReWire ein Kommunikationsprotokoll, mit dem die Kommunikation von MIDI- und Audioereignissen eines Musikprojekts zwischen zwei kompatiblen Sequenzern synchronisiert werden kann. Der Host-Sequenzer muss zuerst geöffnet werden und steuert den zweiten Sequenzer, nachdem die beiden über ReWire miteinander verbunden wurden.

Hier ist eine Liste der am häufigsten verwendeten Sequenzer, die mit ReWire kompatibel sind (beachten Sie, dass einige Funktionen auf einigen Sequenzern nicht verfügbar sind oder nur in eine Richtung funktionieren):

  • Ableton Live
  • Cakewalk Sonar
  • Steinberg Cubase
  • Digital Performer
  • FL Studio (FruityLoops)
  • Apple GarageBand (Version 1.0.1 und höher)
  • Apple Logic Pro X
  • Pro Tools
  • Sibelius
  • Sonar
  • Soundtrack Pro
  • Cockos Reaper
  • Renoise

So steuern Sie Ableton Live über Logic Pro X auf dem Mac :

Matt

Hallo an alle! Ich bin Matt, ein freiberuflicher Musiker mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in Computermusik, Computern und Musiksoftware. Ich habe im Laufe meiner Karriere viele Alben und Songs gemischt und gemastert und möchte mein Wissen mit der Welt teilen, um anderen Musikern zu helfen.

Recent Posts